“Keine Atempause! Geschichte wird gemacht! Es geht voran!”

Diese Liedzeile der “Fehlfarben” beschreibt die aktuelle Situation recht passend.

Denn mit dem erstmaligen Gewinn der Berliner Meisterschaft krönen die Berlin Dragons nicht nur eine sehr erfolgreiche Saison, sondern schrieben auch (Vereins-)Geschichte.

Aber – Keine Atempause! Es geht voran!

Denn die Geschichte wird fortgeschrieben, wenn die Dragons in der kommenden Saison in der Regionalliga Nordost erstmals seit Gründung des Vereins 1996 am überregionalen Spielbetrieb des DBV teilnehmen werden.

In der Regionalliga Nordost treffen die Berlin Dragons auf folgende Teams:

  • Elmshorn Alligators
  • Hamburg Stealers 2
  • Leipzig Wallbreakers
  • Berlin Roadrunners
  • Holm Westend 69ers
  • Braunschweig Spotup 89ers
  • Magdeburg Poor Pigs

 

“Das wird für die gesamte Dragons-Familie eine tolle Herausforderung der wir freudig entgegen blicken”, sagt der 1. Vorsitzende Sascha Raniszewski und ergänzt, “Allerdings gibt es auch noch jede Menge zu tun, bis die neue Saison beginnt!”

Keine Atempause! Geschichte wird gemacht!

(Beitragsbild Courtesy of Braunschweig Spot up 89ers)